Tennis - von der Gründung bis 2018

Die Tennisabteilung des SV Albaching wurde am 2. April 1991
gegründet. Zur Gründungsversammlung, die passenderweise
im Tennisstüberl beim Wirt in Kalteneck stattfand, waren damals 23 Mitglieder gekommen, um die dritte Sparte des SV Albaching aus der Taufe zu heben. Nachdem vom 13. bis 15. Juli 1991 bereits im Rahmen der Spiel- und Sporttage auf den beiden Tennisplätzen gespielt wurde, fand am 19. Juli 1991 die offizielle Einweihung der Albachinger Tennisplätze
inklusive Segnung durch Pfarrer Gerhard Gabor statt. Im folgenden Jahr wurden Herbert Schmid, Helmut Maier, Christian Bauer und Anton Schweiger zu Tennis-Fachlehrern ausgebildet, um dafür Sorge zu tragen, dass die Mitglieder die richtige Technik erlernen. Ihnen folgte 1996 Bernd Eberherr. Ebenso wurde in dem Jahr auch eine allgemein gültige Spiel-
und Platzordnung zu Papier gebracht, um die Platzbelegung und den Spielablauf zu regeln und für alle fair zu gestalten. 1995 und 2004 ist diese nochmals überarbeitet.

Mitglieder im Gründungsjahr

  • Christian Bauer
  • Peter Beinrucker
  • Theresia Birkmaier
  • Werner Birkmaier
  • Josef Ganslmeier
  • Wolfgang Gerstberger
  • Hermann Kemetmüller
  • Franz Koblechner
  • Angela Maier
  • Helmut Maier
  • Fritz Müller
  • Franz Roming
  • Irmgard Roming
  • Marianne Schatz
  • Brigitte Schmid
  • Herbert Schmid
  • Jakob Sewald
  • Tina Sewald
  • Linda Summer-Schlecht
  • Anton Wimmer
  • Roswitha Wimmer
  • Verena Wimmer
  • Josef Zeiler
Die Gründungsmitglieder der Tennisabteilung beim Jubiläum 2011

Um den Tennis‘lern die Möglichkeit zu geben, sich im Wettkampfmodus miteinander messen zu können, gab es von Beginn an diverse, eigens ausgetragene Turniere. Den Jahresanfang machte ein Eröffnungsturnier, das so genannte „Schleiferlturnier“. Im Weiteren folgten das Familienturnier, das Ehepartnerturnier, das Hallen-Nachtturnier sowie Freundschaftsspiele mit anderen Vereinen. Das Tennisjahr endete schließlich mit dem Saisonabschlussturnier, welches bis heute noch traditionell ausgeführt wird.

Diese Aktivität der Abteilung spiegelte sich auch in der Mitgliederzahl wieder und so zählte man im Jahr 1994 bereits 100 Mitglieder, darunter 70 Erwachsene und 30 Jugendliche.

Auch die Tennisanlage wurde im Laufe der Jahre stetig modernisiert und erweitert. 1993 wurde eine Ballmaschine angeschafft und 1995 eine Gerätehütte aufgestellt. Im Folgejahr wurden die Pfosten für den Windschutz gesetzt und für beide Plätze eine Beregnungsanlage geplant und installiert.

Eines der Highlights der bisherigen Abteilungsgeschichte war 1998: Im Rahmen des Jubiläums zum 30jährigen Bestehen des SV Albaching wurde auf den heimischen Tennisplätzen das Grafschaftsturnier mit Jugendlichen aus Vereinen der alten Grafschaft Haag ausgetragen. Der derzeitige Abteilungsleiter Martin Ziel konnte bei dem damaligen Turnier für einen Heimsieg sorgen.

Zum neuen Jahrtausend wurde eine bis heute gültige neue Vereinsstruktur aufgebaut, in der sich alle Abteilungen des SV Albaching selbst finanzieren. Der Familienbeitrag wurde abgeschafft und die im Jahr 2000 gültigen Beiträge blieben bis 2022 bestehen. Auch die Weihnachtsfeier des Gesamtvereins wurde von der Tennisabteilung ausgerichtet. Es folgte 2001 bereits die Feier zum 10-jährigen Bestehen der Tennisabteilung. Dieses Jubiläum wurde mit einem Spieletag gefeiert. Vormittags spielte die Jugend unter Aufsicht von Renate Grill, nachmittags leitete Reinhold Schenkel die Spiele der Erwachsenen. Den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten bildete ein Grillfest für alle Abteilungsmitglieder.

Auch abseits des Tennisplatzes wurden immer mehr Aktivitäten für die Mitglieder angeboten. Dabei lag ein besonderes Augenmerk auf der Jugend. Für diese wurde zwischen 2001 und 2004 jährlich ein Zeltlager organisiert. Von 2001 bis 2006 bekam die Tennisjugend zudem Besuch vom Nikolaus. Aber auch die erwachsenen Mitglieder wollte die Tennisabteilung abseits vom Tennisplatz zu gemeinsamen Aktivitäten bewegen. Seit 2003 finden bei gutem Wetter jährliche Radl- und Bergtouren statt. In diesem Jahr wurde zudem der „Mittwochstreff “ ins Leben gerufen. Wie der Name schon verrät, trifft man sich mittwochs zum Tennis spielen. Anschließend wird einmal monatlich gegrillt. Von 2006 bis 2013 pausierte der Mittwochstreff, ehe er wieder fester Bestandteil im Albachinger Tenniskalender wurde.

Meisterdamen 2015
Segnung 3. Tennisplatz
Gruppenfoto Schleiferlturnier
Voriger
Nächster

Ein weiterer Meilenstein der Tennisgeschichte in Albaching war sicherlich der 29. Mai 2004. Bei herrlichem Wetter und vielen Zuschauern wurde der 3.Tennisplatz von Diakon Reinhold Lindner gesegnet. Um die Tennisanlage so zu gestalten, wie sie heute besteht, mussten im Laufe der Jahre sehr viele Arbeitseinsätze durchgeführt werden. Unter anderem
wurde 2008 auf den Plätzen I und II die Bewässerungsanlage erneuert, 2011 wurde entlang der jährlich zu trimmenden Hecke gepflastert.

Neben diesen Arbeiten rund um die Tennisplätze müssen Jahr für Jahr viele Arbeiten durchgeführt werden, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Im Frühjahr werden die Plätze neu aufgesandet, da das verwitterte Deckenmaterial aus dem Vorjahr abgetragen werden muss. Musste der Sand früher von Hand mit der Schaufel auf den Platz gebracht und dann
mit den Abziehmatten gleichmäßig verteilt werden, so gehen diese Arbeit heutzutage deutlich schneller und einfacher. 2009 kaufte sich die Tennisabteilung eine Kehrmaschine zum
Sandabtragen und 2010 ein Aufsandgerät. 2012 ließ man die Tennisplätze im Frühjahr eigens durch eine Firma aus Augsburg instand setzen, was den Verantwortlichen auch viele nützliche Informationen erbrachte.

Um weiter dafür zu sorgen, dass der Albachinger Tennisnachwuchs durch geschulte Trainer betreut wird, wurden Martin Ziel, Christina Grill und Andreas Birkmaier 2005 in den Tennis-Stützpunkt nach Oberhaching geschickt, um dort einen Übungsleiterkurs zur C-Trainer Lizenz zu machen. Schnell machte sich diese Maßnahme bezahlt. Das Jugendtraining
genießt seitdem großen Aufschwung und viele Kinder und Jugendliche erlernen mit Spaß das Tennisspiel. 2012 konnten erstmals seit mehreren Jahren wieder Jugendmannschaften sowie eine Bambini-Mannschaft für den Wettspielbetrieb des bayrischen Tennisverbands gemeldet werden.

Im Jahr 2006 wurde im neuen Mehrzweckgebäude am Sportplatz ein Lagerraum für die Tennisabteilung eingerichtet und ein Sommerfest organisiert, das auch 2007 nochmals veranstaltet wurde. Die letzte interne Weihnachtsfeier der Tennisabteilung im Sportheim wurde 2010 durchgeführt. Neben einem reichlichem Buffet gab es zudem schauspielerische
Einlagen und eine Weihnachtsgeschichte. Die nächste Feierlichkeit der Tennisabteilung war das Jubiläum zum 20jährigen Bestehen im Jahr 2011. Dieser runde Geburtstag wurde mit einem Festtag gefeiert. Der Tag umfasste einen Festzug, einen Kirchenbesuch sowie einen Mittagstisch. Hierfür wurde eigens ein Zelt neben den Tennisplätzen aufgestellt. Nach dem gelungenen Jubiläum organisierte man mit Franziska Betzl 2012 eine Materialspende nach Afrika. Sie befand sich zu dieser Zeit in einem Praktikum an einer Schule in Namibia. Mit den gespendeten Schlägern und Bällen konnte „Franzi“ den Kindern und Jugendlichen an ihrer Praktikumsschule den Tennissport ein bisschen näher bringen. Kurz vor der 50. Jahrfeier des SV Albaching durfte die Tennisabteilung 2016 ihren 25. Geburtstag feiern. Hierfür wurde auf der Tennisanlage ein Mixed-Turnier ausgetragen, zu dem alle umliegenden
Vereine eingeladen wurden. Bei herrlichem Wetter verbrachte man einen schönen Tag am Sportplatz und ließ den Tag bei einer gemütlichen Grillfeier mit allen Beteiligten ausklingen.

Dass die Tennis‘ler nicht nur mit Tennisbällen umgehen können wurde beim Fußball Gemeindeturnier unter Beweis gestellt. Das Turnier konnte man in den Jahren 2010 und 2011 sowie 2013 und 2014 gewinnen. Außerdem wurde 2015 auch das von der Landjugend organisierte „Lanzenstechen“ auf dem Dorfweiher gewonnen.

Zum 50 jährigen Jubiläum des SVA wurde die Chronik von Andreas Birkmaier und Martin Ziel erstellt.

2021: Hagelschaden im Juni – TAS richtet die Plätze 1 und 2 her, Platz 3 selbst; RSA Windblende; Linienwalze Firma Altmann; motorisierte Walze repariert; Jugend Tennis Camp; Fortbildung für Trainerhelfer in Augsburg

2020: Zusammenarbeit mit Floratos – Werbebanner für Heckeschneiden; Herren Mannschaft im Frühjahr als Nachrücker in die Bezirksklasse 2 aufgestiegen; Corona Pandemie machte das Vereinsleben schwierig

2019: Fortbildung „Ballschule“ mit vier Jugendlichen besucht; Kraft- und Koordinationstraining mit Michael Schubert in der Alpichahalle; BMW Open am 28. April besucht mit 16 Personen; Ein Darlehen vom dritten Tennisplatz zurück gezahlt; Tenniscamp drei Tage mit Mike Selmeier in der ersten Sommerferienwoche

2018: Neuwahlen; Neuordnung der Aufgabenverteilung in Abt.; Platzwart Christian Huber zu Fritz Müller hinzu; TAS Platz herrichten; Jubiläum SVA 50 Jahre

2017: Gemeindepokal der Stockschützen wurde man Zweiter; Motorsägenaufsatz für das Stihl Kombigerät

2016: Letzten Kinderfasching ausgerichtet, wie üblich mit Hüpfburg und Jugendgarde Carambas; Samuel Scalet machte im Februar die Ausbildung zum OSR; 25 jähriges Jubiläum mit Mixed-Turnier am 23. Juli; Jugend-Zeltcamp in den Sommerferien, bis auf das Zelten aufgrund schlechten Wetters

2015: Neuwahlen; Lanzenstechen am Dorfweiher der KLJB gewonnen

2014: Kinderfasching; Platz herrichten Firma TAS Tennis Dietmar Weisz aus Augsburg

2013: Gemeindeturnier Fußball gewonnen

2012: Neuwahlen; Kinderfasching; Platz herrichten Firma TAS Tennis Dietmar Weisz aus Augsburg

2011: Wechsel Abteilungsleiter in der JHV; Jubiläum Tennis 20 Jahre (Spieletag und Festtag mit Kirche)

2008: Sockelerneuerung Sportheim; Jubiläum SVA 40 Jahre

2004: Einweihung 3. Tennisplatz

2003: Baubeginn 3. Tennisplatz; Im April Nasenbach stellt sich Abt. Tennis vor; Meistermannschaften: Junioren, Juniorinnen, Mädchen, Kleinfeld, Hobby Herren

2002: Planung 3. Tennisplatz

2001: Neuwahlen mit Kassier und Schriftführer wegen neuer Vereinsstruktur

1998: Ausrichtung der Jugend-Tennismeisterschaften Grafschaft Haag

1995: Spiel und Sporttage (Zlatko Stefkovic und Herbert Schmid) bis zur neuen Vereinsstruktur

1994: Chronik; Festtage Fahnenweihe 25 Jahre SVA

1992: Vereinsmeisterschaft in der Tennishalle Kalteneck

1991: Gründung Abt. Tennis; Tennisplätze fertiggestellt